31.07.2021

Hochzeitsversicherung? – So gehts!

Hochzeitsversicherung

Hochzeiten kosten Geld, das ist kein Geheimnis. Bei 70 Gästen können leicht zwischen 12.000 und 25.000 Euro Kosten anfallen. Es ist daher nur verständlich, sich Gedanken darüber zu machen, ob eine Hochzeitsversicherung sinnvoll ist. Vor allem zu so unbeständigen Zeiten wie während Corona, aber auch für alle anderen Eventualitäten ist eine Versicherung der Hochzeit die Lösung, nicht ins finanzielle Aus zu geraten. Und die gute Nachricht ist: Ihr könnt Eure Hochzeit versichern lassen. Wogegen, wie und wie viel das kostet, erfahrt Ihr hier!


Wogegen kann ich meine Hochzeit versichern lassen? 


Unterschiedliche Versicherungsunternehmen bieten Hochzeitsversicherungen an. Gegen folgende Gründe seid Ihr dann je nach Police abgesichert:


  • Hochzeitsversicherung gegen Corona
  • Unfälle (auch bei Abbruch der Feier)
  • Krankheit (auch von Kindern, Eltern und Großeltern)
  • Schwangerschaft, insoweit körperlich nicht zumutbar zu feiern
  • Schicksalsschläge/Todesfälle (Ehepartner, wichtige Angehörige, Trauzeugen)
  • Arbeitsplatzverlust ohne Eigenverschulden
  • Schaden am Eigentum (z. B. bei Einbruchdiebstahl oder der Blitz schlägt ein und es entsteht kostenintensiver Sachschaden)
  • anteilig auch Anreiseschwierigkeiten (z. B. Stau, Verkehrsunfall)
  • Insolvenz von Hochzeitsdienstleistern


Mit einer Hochzeitsversicherung werden alle im Voraus gebuchten und angezahlten Leistungen abgesichert. Stornogebühren fallen also unter die geschützten Summen, aber mitunter können auch Übernachtungs- und Reisekosten von Gästen je nach Police dazuzählen. Das gilt ebenfalls für Destination Weddings im Ausland zb. Tirol. In der Regel fällt kein Selbstbehalt an und im Schadenfalls werden die vollen Kosten von der Versicherungsgesellschaft erstattet.


Was bringt eine Hochzeitsversicherung? 


Müsst Ihr die Hochzeit verschieben oder gar absagen, können Anzahlungen bei diversen Hochzeitsdienstleistern, der Location oder vom Catering einbehalten werden. Schaut Euch Eure Verträge daher vor der Unterschrift genau an, damit Ihr wisst, ob Ihr in solch einem Fall einen Ausfall zu erwarten habt. Mit einer Hochzeitsversicherung bleibt Ihr allerdings nicht auf den Kosten gebuchter Leistungen sitzen, wenn Ihr Eure Hochzeit aus unterschiedlichen Gründen unerwartet absagen müsst.


Warum sollte ich meine Hochzeit versichern?


Der schönste Tag Eures Lebens wird lange geplant. Dennoch kann es immer passieren, dass irgendein Ereignis eintrifft, das Euch dazu zwingt, die Hochzeit zu verschieben oder abzusagen. In Zeiten zu Covid-19 haben wir alle am eigenen Leib erfahren müssen, wie schnell Unerwartetes passieren kann. Aber auch Krankheit oder Verlust können dazu führen, dass die Hochzeit abgesagt werden muss. Vielleicht passiert etwas, das verhindert, dass Ihr Euer Erspartes nicht für die Hochzeit aufwenden könnt. Oder ein unerwarteter Jobverlust passiert. Zumeist beginnen die Hochzeitsplanungen mindestens ein Jahr vor dem großen Tag. Das allein sind schon 365 Tage, an denen irgendetwas passieren kann, dass die Trauung am gewünschten Ort oder zur gewünschten Zeit verhindert. Mit einer Hochzeit Versicherung seid Ihr gerüstet und auf alle Eventualitäten vorbereitet.


Wie viel kostet eine Privatfeier-Versicherung? 


Nicht nur Hochzeiten, sondern auch andere private Feiern können versichert werden (z. B. runde Geburtstage, Taufen, Konfirmation, Firmung etc.). Die Kosten sind natürlich je nach Versicherungsangebot unterschiedlich und bemessen sich nach Höhe des Betrags, den Ihr versichern wollt. Doch gibt es den von der Allianz sogenannten "Kosten-Airbag" schon ab 49 Euro für beispielsweise 2.500 Euro Schadenssumme. Auch HanseMerkur beginnt bei diesem Betrag. Je höher die Summe, desto höher der Stornoschutz, aber natürlich ohne Selbstbeteiligung. Bei der Zurich kann die Hochzeitspolice auch als Hochzeitspräsent verschenkt werden. 


Wo greift die Hochzeitsversicherung nicht? 


Natürlich decken Versicherungen nicht jeden Grund ab, denn sie müssen die Police auch vor bestimmten Situationen schützen. Deswegen kann Eure Hochzeit gegen folgende Ursachen nicht versichert werden: 


  • beim Vertragsschluss schon bestehende Erkrankungen
  • bei leichten Erkrankungen, die die Hochzeitsfeier grundsätzlich nicht verhindern würden
  • psychische Erkrankungen, die in den letzten drei Jahren nicht zum Erliegen gekommen sind (Schübe der Krankheit waren vorhanden)
  • Suchterkrankungen
  • Feiern, die sich nicht ausschließlich auf die Versicherten beziehen (Firmenfeiern, Vereinsfeiern)
  • wenn jemand von Euch kalte Füße kriegt und nicht zum Ja-Wort erscheint :)


Wann Versicherungspolice abschließen?


Sobald Ihr die ersten Buchungen der Dienstleister vornehmt, solltet Ihr die Versicherung abschließen. Spätestens aber einen Monat (30 Tage), bevor Ihr heiratet. Heiratet Ihr spontaner und möchtet Euch dennoch versichern, sprecht mit der jeweiligen Versicherungsgesellschaft. Möglich ist, dass Ihr innerhalb von drei Werktagen nach Eurer Buchung die Versicherung abschließen könnt, insoweit die Veranstaltung in weniger als 29 Tagen stattfindet. Der Versicherungsschutz kann außerdem zeitlich begrenzt sein, wie bei der Zurich auf die Laufzeit von 23 Monaten.


Fazit: Hochzeit versichern – Ja oder nein?


Auch wenn es in der ersten Zeit einfach unmöglich scheint, dass sich Euch etwas in den Weg stellt, um die Hochzeit zu verhindern, es ist dennoch möglich. Und durch Corona haben wir gesehen, dass es sehr schnell und unerwartet passieren kann. Das gilt aber auch für alle anderen Gründe und Möglichkeiten, weswegen eine Hochzeit abgesagt werden muss. Und stellt sich dieses Worst-Case-Szenario wirklich ein, habt Ihr unter Garantie ganz andere Sorgen als Euch um Anzahlungen und Stornogebühren zu kümmern. Denn eine Hochzeit sagt sich nicht einfach emotionslos ab. Nehmt Euch daher den Airbag der Hochzeitspolice, damit Ihr Euch um das Hochzeitsbudget nicht noch zusätzliche Gedanken machen müsst. Denn die Versicherung der Hochzeit kommt für alle von Euch im Voraus gebuchten Leistungen auf und Ihr könnt Euch um das Wesentliche kümmern. 


-Euer Roland Firnkes-

#rfdj #1afb

Jetzt Euren DJ für die Traumhochzeit buchen

Holt auch Ihr das Maximale aus Eurer Feier heraus und veranstaltet Eure Traumhochzeit  

mit DJ Roland Firnkes den Experten für grandiose Hochzeiten & Mixed-Generation-Partys!


Einfach telefonisch, per Mail oder direkt auf WhatsApp kontaktieren.


Oder Ihr nutzt meinen Preiskalkulator


DJ Buchen

In diesen Regionen bin ich oft gebucht

chevron-with-circle-right
DJ Höchstadt DJ Nürnberg DJ Erlangen DJ Bamberg DJ Würzburg DJ Forchheim DJ Herzogenaurach DJ Bayreuth DJ Schweinfurt DJ Tirol
WhatsApp an DJ Roland Firnkes schreiben

Roland Firnkes DJ Professioneller Hochzeit & Event DJ Anonym hat 5,00 von 5 Sternen 155 Bewertungen auf ProvenExpert.com