23.02.2019

Die Hochzeitsparty richtig beenden

Hochzeitsparty richtig beenden

Als Hochzeits-DJ tauchen in meinen VorgesprĂ€chen mit den Brautpaaren immer sehr viele interessante, gĂ€ngige und außergewöhnliche Fragen auf. Sei es welche zum Eröffnungstanz, zum Brautstraußwurf, die notwendige oder vorhandene Technik oder den Ablauf der Hochzeitsparty und die Umsetzung aller MusikwĂŒnsche. Kaum ein Brautpaar aber macht sich Gedanken wie man eine Hochzeitsparty beenden tut. Verkennt nicht die Wichtigkeit, denn auch ein gutes Finale gehört zur perfekten Stimmung mit dazu. Und klar, natĂŒrlich könnte man die Hochzeit ewig feiern. Aber jede Party hat einen Schluss und deswegen sprechen wir heute darĂŒber, wie man eine Hochzeitsparty beenden kann, und zwar richtig. Erzeugen wir das perfekte Finale zur perfekten Traumhochzeit – so geht‘s!


Hochzeitsparty beenden: Musik aus, Licht an, fertig?

So einfach machen wir uns das nicht. Wir sind schließlich kein Club, der nach einer durchgearbeiteten Nacht endlich selbst in die Federn möchte. Wir feiern eine Hochzeit und wir feiern sie richtig. Das heißt auch, dass wir unsere GĂ€ste nicht vor den Kopf stoßen. Schließlich bedauern wir selbst, dass die Hochzeitsparty zu Ende ist. Dennoch ist dieser finale Zeitpunkt irgendwann da. 


Wir können doch kurz vorher Bescheid geben, reicht das nicht? – Nein, ganz ehrlich: Der erste Schritt ist in jedem Fall die ErwĂ€hnung des Finales auf der Einladungskarte. Habt Ihr die Option fĂŒr Open-End, kann diese durchaus miterwĂ€hnt werden. Denn Eure GĂ€ste sollen wĂ€hrend der Hochzeitsparty nicht unvorbereitet sein und beginnen, auf die Uhr schauen und sich fragen, wann das Finale erreicht sein könnte. Das drĂŒckt die Stimmung.

Bereitet Eure HochzeitsgĂ€ste deswegen frĂŒhzeitig auf ein mögliches Ende der Feierlichkeiten vor und dann auch mich. Vor allem, wenn die Party vor Ort verlĂ€ngert wird. Die perfekte Planung entscheidet darĂŒber, wie ausgelassen die GĂ€ste feiern werden, denn sie stellen sich entsprechend darauf ein, wenn sie rechtzeitig Bescheid wissen und ich stimme die GĂ€ste gegen Ende darauf ein, damit sie darauf vorbereitet sind.


Unvorbereitet einfach den Saft abzudrehen und die GĂ€ste mit Flutlicht zu schocken ist wahrlich keiner schöner Abschluss und gehört in die Erinnerungskategorie "HĂ€tte jetzt nicht sein mĂŒssen". Solch ein Ende gefĂ€llt weder Euren GĂ€sten noch mir als Hochzeit DJ. Und die Musik abzustellen, wĂ€hrend die TanzflĂ€che noch megagefĂŒllt ist und alle jubelnd wie Flummis durch die Gegend hĂŒpfen, macht keinen Spaß, keinem. NatĂŒrlich gibt es Uhrzeiten, die mitunter eingehalten werden mĂŒssen oder sollten, aber spielen wir doch die beiden wichtigsten Szenarien einmal durch. Hier findet Ihr Tipps, wie der perfekte Abschluss der Party gelingt, weil die GĂ€ste darauf vorbereitet sind:


1. Die Location bietet Euch Open-End-Hochzeiten an

In meinen Blog-Artikeln weise ich immer wieder darauf hin, dass es der Idealfall ist, wenn Ihr eine Location auswĂ€hlt, die Open End anbietet. Die Open-End-Erlaubnis einer Hochzeitslocation ist das Beste, das Euch passieren kann, denn das Ende der Hochzeitsparty findet sich harmonisch von ganz allein. Ihr bucht Euer Wunschpaket und verlĂ€ngert einfach spontan und vor Ort Eure Hochzeitsparty solange, bis Ihr einfach nicht mehr könnt. Das Einzige, das ich in diesem Fall als Euer Hochzeits-DJ wissen muss, ist eine kurze Info etwa 30 Minuten vor dem eigentlich geplanten Schluss ist, ob Ihr in die VerlĂ€ngerung geht oder nicht. Dann kann ich mich selbst und auch Eure GĂ€ste darauf einstimmen, falls nötig. Denn etwa diese halbe Stunde vor Schluss nutze ich fĂŒr eine Cool-Down-Phase, die wir nicht benötigen und auch in keinem Fall einsetzen sollten, wenn Ihr die Zeit der Party verlĂ€ngert.


Ihr solltet das genauso auch an Eure HochzeitsgĂ€ste kommunizieren. Das funktioniert am besten schon auf der Einladungskarte. Ihr könnt einfach dazu schreiben, dass Ihr ein Ende der Party gegen XY Uhr plant, aber Open End eine Option bleibt. So gibt es kein "böses Erwachen" und niemand ist ĂŒberrumpelt, wenn gegen 3:00 Uhr tatsĂ€chlich das Ende eingelĂ€utet wird. Wichtig ist natĂŒrlich, dass nicht nur die Location Open-End-Optionen anbietet, sondern auch Euer DJ. Bei mir erhaltet Ihr das in jedem Fall, aber darĂŒber sprechen wir ohnehin noch mal ausfĂŒhrlich und persönlich.


2. Die Location setzt Euch ein zeitliches Limit ohne Open-End-Option

Setzt Eure Location tatsĂ€chlich ein zeitliches Ende, dann kommuniziert dies auf der Einladungskarte klar und deutlich. Es ist zwar nicht der Idealfall, die Party schon um 2:00 Uhr, 1:00 Uhr oder gar um Mitternacht enden zu lassen, aber mit der richtigen Organisation kann sich darauf jeder einstellen. Denn wenn die HochzeitsgĂ€ste das Ende der Party nicht kennen, feiern sie anders als mit der Kenntnis ĂŒber den finalen Zeitpunkt. Es reicht auch nicht aus, den GĂ€sten das Finale der Hochzeitsparty eine Stunde von Schluss mitzuteilen. Die Stimmung kann kippen, was nicht passiert, wenn die Hochzeitspartygesellschaft genau weiß, was sie erwartet.


Ein weiterer Vorteil dieser frĂŒhzeitigen VorankĂŒndigung ist, dass ich als Hochzeits-DJ keine Cool-Down-Phase ins Stimmungsprogramm einbauen muss. Die GĂ€ste kennen den Zeitpunkt und so kann ich mit wenigen Abschlusssongs zielgerichtet arbeiten, ohne die TĂ€nzer von der TanzflĂ€che zu scheuchen. Außerdem werden die GĂ€ste ab einer gewissen Zeit darauf verzichten, noch Songs zu wĂŒnschen, die nicht mehr gespielt werden können, oder zu diskutieren beginnen. Das drĂŒckt ansonsten ihre Stimmung und genau das wollen wir verhindern. Ihr mĂŒsst immer daran denken, dass das Ende einer Feier das ist, was von der Stimmung ĂŒbrig bleibt, und dass ein genervtes oder negatives GefĂŒhl die Erinnerung an die ganze Hochzeitsfeier des gesamten Tages ĂŒberschatten kann. 


Es ist in etwa so als geht Ihr in einem Möbelhaus einkaufen. Alles lĂ€uft super, nur an der Kasse werdet Ihr von einer miesgelaunten Kassiererin angepflaumt. Was bleibt Euch in Erinnerung? Sicherlich nicht die schöne Zeit bei der Auswahl der duftenden Teelichter fĂŒr Eure Hochzeit. Entsprechend wichtig ist die Vorbereitung darauf, dass Eure GĂ€ste sich vom Partyende Eurer Hochzeit in keinem Fall ĂŒberrumpelt fĂŒhlen und vielleicht gar nicht mehr in der Lage sind, verstĂ€ndnisvoll zu verstehen, dass die Location dieses Ende vorgegeben hat.


Hierzu auch noch ein Tipp: Sollte das Location-Limit bei 3:00 Uhr, 4:00 Uhr oder gar 5:00 Uhr liegen, dann reicht eine Nebenbei-ErwĂ€hnung auf der Karte fĂŒr die GĂ€ste aus. Macht Euch bei solchen Zeitlimits keine Gedanken, denn aus meiner langjĂ€hrigen Erfahrung als Hochzeits-DJ kann ich Euch versichern, dass die meisten Hochzeitsfeiern zwischen halb vier und vier Uhr nachts auf ganz natĂŒrliche Weise enden und bis dahin viele GĂ€ste auch schon den Heimweg angetreten haben. Es bleibt der harte Kern, der durchaus weiß, dass es enden muss, wenn es am schönsten ist.


Der letzte Song des Abends zum Schluss der Hochzeitsparty

Musiktechnisch gibt es mehrere Möglichkeiten, das Ende der Hochzeitsfeier einzulĂ€uten. Wie ich oben schon nebenbei bemerkt habe, gibt es eine sogenannte Cool-Down-Phase, die langsam etwa eine halbe Stunde vor Ende beginnt. Die GĂ€ste werden gediegen von der hitzigen Stimmung abgekĂŒhlt und in musikalisch ruhigere Gefilde begleitet. Das bereitet sie langsam darauf vor, dass das Ende der Party naht. 


Und ganz zum Schluss stehen Euch mehrere Songs zur Auswahl. Möglich ist, dass ich final noch einmal das Lied Eures Eröffnungstanzes spiele. Ein kleines Highlight fĂŒr die Hartgesottenen unter den GĂ€sten. So könnt Ihr die Hochzeitsparty beenden, wie Ihr sie begonnen habt – mit Euch, fĂŒr Euch, zusammen und gemeinsam.


Doch natĂŒrlich gibt es auch Schlusssongs, die ich als Profi-DJ ganz nach Euren WĂŒnschen einbaue. FĂŒr lustige Gesellschaften bietet sich da auch Pink Panther mit "Wer hat an der Uhr gedreht" an. Aber beliebt sind weiterhin andere Songs, die Ihr ganz nach Eurem Geschmack und passend zu Eurer Hochzeit auswĂ€hlen könnt. Hier einige Beispiele:


  • MĂŒnchner Freiheit – "Ohne Dich (schlaf ich heut' Nacht nicht ein)"
  • Fanta Vier – "Danke"
  • Lou Reed – "Perfekt Day"
  • Take That – "Never Forget"
  • Robbie Williams – "Angels"
  • Reinhard Mey – "Gute Nacht Freunde"
  • Etta James – "At Last"
  • Jan Delay – "Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann"


Fazit: Der letzte Song auf der Hochzeitsparty

Ganz klar ist: Kommuniziert offen, frĂŒhzeitig und ganz klar, wann Ihr das Ende der Hochzeitsparty angesetzt habt. Vor allem dann, wenn diese vor 3:00 Uhr geplant ist oder durch die Location geplant werden muss. Dann feiern die GĂ€ste anders und sind vorbereitet. Es tut der Stimmung keinen Abbruch, im Gegenteil. Es erleichtert, ein perfektes Ende fĂŒr die Hochzeitsparty zu finden. Kommuniziert auch mit mir als Euren Hochzeits-DJ rechtzeitig, wenn Ihr spontan verlĂ€ngern möchtet. Ich mache das gerne mit, sollte das aber wissen, damit ich Eure GĂ€ste nicht unwissentlich in die Cool-Down-Phase schicke. Zum Schluss habt Ihr mehrere Möglichkeiten des letzten Songs des Abends und gerne besprechen wir diesen ausfĂŒhrlich, damit auch fĂŒr Euch der Schluss Eurer Party der perfekte finale Abschluss Eurer Traumhochzeit wird.


-Euer Roland Firnkes-

#rfdj #1afb

Jetzt Euren DJ fĂŒr die Traumhochzeit buchen

Holt auch Ihr das Maximale aus Eurer Feier heraus und veranstaltet Eure Traumhochzeit  

mit DJ Roland Firnkes den Experten fĂŒr grandiose Hochzeiten & Mixed-Generation-Partys!


Einfach telefonisch, per Mail oder direkt auf WhatsApp kontaktieren.


Oder Ihr nutzt meinen Preiskalkulator


DJ Buchen

In diesen Regionen bin ich oft gebucht

chevron-with-circle-right
DJ Höchstadt DJ NĂŒrnberg DJ Erlangen DJ Bamberg DJ WĂŒrzburg DJ Forchheim DJ Herzogenaurach DJ Bayreuth DJ Schweinfurt DJ Tirol
WhatsApp an DJ Roland Firnkes schreiben

Roland Firnkes DJ Professioneller Hochzeit & Event DJ hat 5,00 von 5 Sternen 136 Bewertungen auf ProvenExpert.com