26.10.2019

No-Gos auf der Hochzeit – Dieser Fehler solltet Ihr auf Eurer Traumhochzeit vermeiden!

Diese Fehler solltet Ihr auf eurer Traumhochzeit vermeiden

Eine Hochzeitsetikette für Hochzeitsgäste ist vielerorts zu finden. Aber auch Ihr als Brautpaar könnt wesentliche Fehler auf der Hochzeit vermeiden. Denn wenn Ihr die perfekte Traumhochzeit feiern möchtet, solltet Ihr auf einige Details achten. Als erfahrener Profi-DJ für Hochzeiten aus dem Raum Nürnberg spreche ich hier aus Erfahrung und bestätige somit die schlimmsten No-Gos auf Hochzeiten, denn sie können die Partystimmung wesentlich beeinflussen. Sie lassen sich aber ganz leicht mit einem guten Hochzeitskonzept vermeiden. Legen wir los!


Hochzeitsfehler 1: Gäste dürfen sich nicht langweilen!

Eine Hochzeit kommt in der Regel nicht ohne Längen aus. Das ist nicht weiter schlimm, solange Ihr diese Wartezeiten füllt. Zeitlücken auf der Hochzeit entstehen gerne dann, wenn Ihr als Brautpaar das Brautpaar-Shooting während Eures Hochzeitstags einplant. Dagegen ist nichts einzuwenden. Auch nicht dagegen, dass zwischen verschiedenen Programmpunkten aus anderen Gründen einige Längen entstehen. 

Ihr solltet aber in jedem Fall darauf achten, dass sich Eure Gäste nicht langweiligen. Denn eines muss ganz klar herausgestellt werden: Wenn die Gäste in ein fades Tief sacken, wird es später schwer, sie wieder in Partystimmung zu bringen. Und eine gute Stimmung auf Eurer Hochzeit ist der Garant dafür, dass Euer Tag auch wirklich eine perfekte, unvergesslich schöne Traumhochzeit wird.


1. Trauzeugen beschäftigen die Gäste mit Aktionen

Was gegen Langweilige bei Längen auf der Hochzeit tun? Mein Tipp ist ganz klar: Ihr habt Trauzeugen. Und Trauzeuge zu sein ist kein Ehrenamt ohne Aufgaben. Daher beauftragt Eure Trauzeugen, die Hochzeitsgesellschaft während eventueller Wartezeiten mit kleinen Aktionen (keinen Spielen) zu beschäftigen. 


2. Luftballon-Karten beschreiben, kreative Gästebücher anbieten

Glückwunschkarten und kreative Gästebücher gehören zu den Aktionen, die die Gäste während Längen auf der Hochzeit kreativ beschäftigen. Gerne genommen ist das Beschreiben von Wunschkarten, die später an Heliumballons in den Himmel entlassen werden. Auch kreative Gästebücher erfüllen den Zweck der Beschäftigung, ohne die Gesellschaft mit Spielen zu überschwemmen. Hierfür eignen sich vor allem Printbilder oder Wunschbäume.


3. Fotobox & Fotobooth-Aufgaben anbieten

Richtig perfekt wird's mit einer Fotobox, mit der die Gäste kreativen Spaß haben. Die Fotobox bietet ihnen Erinnerungen, die sie mit nach Hause nehmen können und gleichzeitig ins Gästebuch kleben dürfen. Außerdem erhaltet Ihr die Bilder des Footbooth‘ auch für Euch selbst. So ist allen Seiten Freude bereitet und vor allem wird die Länge kurzweilig überbrückt. Hierzu gibt es außerdem die perfekte Ergänzung, denn mit Fotobox-Aufgaben erhält jeder Gast seine eigene Aufgabe, die er erledigen kann. Dies nützt auch als Icebreaker, damit die Gäste sich untereinander besser kennenlernen, während ihr abwesend seid (z. B. „Mache ein Bild mit jemand Fremden, dessen Outfit Dir super gefällt“.)


2. Hochzeitsfehler: Eure Hochzeit ist kein Spielenachmittag

Ganz klar, man möchte Spaß auf der Hochzeit erzeugen, möchte die Gäste beschäftigen, möchte in keinem Fall, dass Langweile aufkommt. Als Hochzeits-DJ für Nürnberg und Umgebung setze ich mich kurz vor der Hochzeit mit den Trauzeugen in Verbindung, um mich auf das Hochzeitsprogramm vorzubereiten. Die gängige Antwort ist: Wir planen drei bis vier Spiele, eine Rede vom Brautvater und Tante Emma hätte auch gerne ein paar Minuten für irgendwas. Das kann gut gehen, natürlich. Aber mein Tipp als professioneller Hochzeits-DJ: Weniger ist in den meisten Fällen wirklich mehr!


Hochzeitsspiele gar nicht oder dezent und in aller Kürze anbieten

Bittet Eure Trauzeugen, Eure Hochzeit nicht als Spielenachmittag zu gestalten. Zu viele Spiele und Aktionen langweilen sehr schnell. Vor allem dann, wenn sie eine Länge von zehn Minuten überschreiten, was überaus schnell passiert, da die Organisation fehlschlägt. Das drückt die Stimmung dauerhaft und die Gäste aus diesem Stimmungstief herauszubringen, ist meist nur sehr schwer möglich. Denkt auch daran, dass das Essen beispielsweise keine Sache von einer Stunde ist. Locker sind zwei oder drei Stunden vergangen und die späte Stunde rückt vor. Wenn Ihr dann noch viel Programm mit Spielen einplant, dann wird die Hochzeitsparty viel zu spät mit dem Brautpaartanz eröffnet. Zu spät, um wirklich Stimmung erzeugen zu können. Auch für mich als professioneller Hochzeits-DJ ist die Zeit nach dem Essen und vor dem Hochzeitstanz gegen 22:00 Uhr wichtig, um Euren Gästen vorher einzuheizen und sie musikalisch einordnen zu können.


Hochzeitsspiele als Stimmungskiller

Es gibt noch zwei weitere Argumente in Bezug auf Hochzeitsspiele, die Ihr nicht unbeachtet lassen solltet: 


1. Die meisten Hochzeitsspiele sind so bekannt, dass sie niemanden mehr vom Hocker hauen, sondern zumeist als nervig empfunden werden. Darunter zählen beispielsweise das Kutscherspiel, die Reise nach Jerusalem oder auch das Übereinstimmungsspiel. Es ist natürlich Eure Entscheidung, dass diese Spiele eingesetzt werden. Denn wenn Ihr selbst Freude an ihnen habt, dann passt es zur Authentizität Eurer Hochzeit. Verzichtet aber auf sie, wenn Ihr sie nur gewählt hättet, weil es so üblich sein könnte.

2. Viele Hochzeitsspiele bringen die Gäste in eine ungewollte Situation. Sie möchten nicht teilnehmen, sich aber auch nicht als Spielverderber darstellen. Nehmt ihnen dieses schlechte Gefühl ab, indem Ihr Eure Gäste gar nicht erst in die Lage bringt, bei etwas teilzunehmen, das ihnen keine Freude bereitet. 


Hochzeitsspiele niemals nach Eröffnung der Tanzfläche

Und als letzter und alles entscheidender Tipp: Insofern Ihr Hochzeitsspiele einbauen möchtet, bitte niemals nach dem Hochzeitstanz. Sobald die Tanzfläche für die Gäste eröffnet ist, sollte die Stimmung in keinem Fall von einem Spiel (und auch von keiner Rede) unterbrochen werden. Das würde auch dem Sinn eines Spiels zur Unterhaltung und Stimmung widersprechen. Denn wenn die Gäste in Partylaune sind, braucht es kein Spiel mehr zu Musik und Tanz. Nicht ein einziges Mal und schon gar nicht mehrmals. Denn mit jedem Mal mehr sinkt die Wahrscheinlich, dass die Partylaune auf dem Nullpunkt erliegt.


Hochzeitsfehler 3: Die Hochzeitstorte wird zum Partykiller

Klingt komisch, ist aber so. Nicht die Hochzeitstorte per se ist ein Stimmungskiller, denn Ihr dürft den Tortenanschnitt natürlich und sollt ihn in jedem Fall ansprechend mit Musik-Highlight zelebrieren. ABER: Das Timing muss stimmen, denn sonst kann die Hochzeitstorte zum absoluten Partykiller werden. Manche Brautpaare planen die Hochzeitstorte als einzelnen Akt längst nach dem Essen und Dessert und schlimmstenfalls sogar, nachdem die Tanzfläche schon eröffnet worden ist. Mein Tipp: Bitte lasst es! Auch wenn es eine Tradition gibt, die Hochzeitstorte um Mitternacht anzuschneiden, bringt Euch das leider keinerlei Vorteile.


Warum die Hochzeitstorte nicht nach Eröffnung der Tanzfläche?

1. Nach dem ausgiebigen Essen inklusive Dessert über den ganzen Tag verteilt ist kein Platz oder Genuss mehr für eine Hochzeitstorte übrig, wenn die Party schon begonnen hat. Die Gäste werden allenfalls ein Stück mit dem Nachbar teilen und vielleicht gänzlich darauf verzichten. 

2. Die Hochzeitstorte während der Partystimmung auf der Tanzfläche einzufahren, ist ein absoluter Stimmungskiller. Die gute Laune wird unterbrochen, die Menschen beenden ihre Tanzwut, die Laune, ausgelassen zu feiern, ist dahin. Spätestens aber dann, wenn ein oder mehrere Stück schwere Hochzeitstorte in den Bäuchen ruhen, falls überhaupt noch Hunger bestand.


Wann ist der beste Zeitpunkt für den Hochzeitstorten-Anschnitt?

Mein Lösungsvorschlag als erfahrener Hochzeits-DJ für Nürnberg und Umgebung: Die Hochzeitstorte ist natürlich ein Höhepunkt auf Eurer Hochzeitsfeier. Die Aufmerksamkeit der Gesellschaft sollte komplett auf Euch und dem Tortenanschnitt liegen, denn für viele ist es auch ein spannender Genuss zu erfahren, wer beim Anschnitt die Hand oben hält. Fotos und Videos werden gemacht. Die Hochzeitstorte muss wirklich zelebriert werden. Das ist Fakt. Den richtigen Augenblick hierfür gibt es bestenfalls zu zwei Zeitpunkten auf der Hochzeitsfeier:


1. Möglichkeit: Sollte Eure Hochzeitsfeier früh am Tag beginnen, plant den Anschnitt der Torte zum Zeitpunkt von Kaffee und Kuchen ein.

2. Möglichkeit: Feiert Ihr etwas später am Tag, dann plant die Hochzeitstorte zur Eröffnung des Dessertbuffets nach dem Hauptgang ein.


Hochzeitsfehler 4: Als Brautpaar mit Abwesenheit auf der Tanzfläche glänzen

Wenn Ihr schon auf so vielen Hochzeiten getanzt habt, wie ich als Hochzeits-DJ für Nürnberg und Umgebung auflegen durfte, wisst Ihr eines: Die Hochzeitsgesellschaft gleicht sich der Stimmung des Brautpaars an. Deswegen ist das schlimmste Signal, das Ihr als Brautpaar Euren Gästen geben könnt, das, nach dem Eröffnungstanz die Tanzfläche zu verlassen. Oder auch später die Tanzfläche nur selten bis gar nicht selbst zu besuchen. Die Gäste werden sich dem bewusst oder unterbewusst angleichen und die Stimmung baut auf dieser Stimmung auf. Wenn Ihr nicht tanz, tanzt kaum jemand und dann kann die Partystimmung auch niemals eine solche sein.


1. Die Gäste richten sich nach dem Brautpaar

Mein Tipp als Profi-DJ für Hochzeiten: Ihr seid die Stars des Abends, wegen Eurer Hochzeit sind alle Menschen, die Ihr eingeladen habt, hier und wollen Eure Hochzeit bis in die frühen Morgenstunden mit Euch feiern. Alle orientieren sich nach Euch und wenn Ihr eine tolle Party- und Tanzstimmung vorgebt, dann werden alle Gäste Euch mit Genuss folgen.


2. Eröffnungstanz als Grundlage für Partystimmung nutzen

Als Profi-DJ für Hochzeiten ist es meine Aufgabe, Eure Gäste beim Eröffnungstanz im Kreis um Euch herum zu scharen. Denn dann ist es nur noch ein Schritt, der sie selbst von der Tanzfläche trennt, um eine grandiose Hochzeitsparty mit Euch zu feiern. Verlasst daher nach dem Brautpaartanz in keinem Fall die Tanzfläche. Bleibt mindestens die drei bis vier nachfolgenden Songs mit Euren Gästen auf der Tanzfläche, zieht sie als Tanzpartner zu Euch, denn sie werden kaum verneinen. Gerne besprechen wir auch gemeinsam die Songs, die nach Eurem Eröffnungstanz gespielt werden sollen und ich berate Euch ausführlich mit meinem großen Erfahrungsschatz zu den besten Liedern. 


3. Als Brautpaar regelmäßig die Tanzfläche besuchen

In jedem Fall solltet Ihr auch im Laufe des Abends immer wieder auf die Tanzfläche kommen und mit Euren Gästen Spaß haben. Denn Eure Gäste werden sich auch dann noch an Euch orientieren. Ist der Bräutigam nämlich den ganzen Abend an der Bar, werden sich seine Freunde dort um ihn scharen. Gackert die Braut bei einem Cocktail an den Stehtischen, werden dort auch ihre Freundinnen sein. Die Tanzfläche bleibt ohne Euch spärlich besucht und im schlimmsten Fall leer. Daher tanzt mit, damit wir gemeinsam Eure perfekte Traumhochzeitsstimmung feiern können!


Hochzeitsfehler 5: Chaos am Buffet

Ein Hochzeitsbuffet birgt sehr viele Vorteile und in der Regel können mit einem Buffet auf der Hochzeit auch alle Geschmäcker zur vollsten Zufriedenheit bedient werden. Doch auch das Buffet kann zu einem Fehler werden, wenn Ihr es nicht richtig organisiert. Immer wieder konnte ich als Hochzeits-DJ ein Gerangel und Geschubse beobachten, denn einige wollen immer die ersten sein und andere glauben, es reicht nicht für jeden. Das kann zu Unmut führen und deswegen auch zum Stimmungskiller werden, daher gibt es ein paar Tipps, die ich Euch als Profi-Hochzeits-DJ an die Hand geben kann, damit kein Chaos am Hochzeits-Buffet entsteht: 


1. Tischreihenfolge festlegen

Zuerst geht natürlich immer das Brautpaar und der Brautpaartisch zum Buffet. Danach folgen einzeln die weiteren Tische nach bestimmter Reihenfolge. Das kann die Reihenfolge der Tisch-Nummerierung sein oder Ihr legt für jeden Tisch einen Song fest. Diesen könnt Ihr selbstverständlich ganz einfach mit mir als Hochzeits-DJ absprechen und ich time ihn perfekt. Sobald der zugehörige Song angespielt wird, können die Gäste des jeweiligen Tischs das Buffet besuchen. Das sorgt auch gleich für gute Stimmung. Der Song kann übrigens perfekt auf den Buffetkarten vermerkt werden oder in den Namen der Tische miteinfließen, da Ihr Euch ja vorher schon Gedanken macht, wer an welchem Tisch sitzt. 


2. Vorspeise und Hauptgang vom Dessert trennen

Ein weiterer hilfreicher Punkt, Chaos am Buffet zu vermeiden, ist die Anordnung des Buffets. Vor allem sollten Vorspeisen und Hauptgang nicht gemeinsam mit dem Dessert platziert werden, damit ein vermehrter Andrang vermieden wird. Ihr könnt alle drei Gänge teilen oder das Dessert abgesondert aufstellen lassen, sobald der Hauptgang beendet wird. Das ist auch perfekt mit dem Anschnitt der Torte zu vereinbaren und für diesen der perfekte Zeitpunkt.


3. Reihenfolge der Speisefolge beachten

Insofern Ihr die Vorspeise nach der servierten Suppe mit dem Hauptgang gemeinsam anrichten lassen möchtet, sollte der Gang zum Buffet auch mit der Vorspeise beginnen und mit dem Hauptgang weiterführen. Der Zugang zum Menü ist dann in dieser Reihenfolge zu planen.


4. Mit Buffet-Inseln arbeiten

Hilfreich ist auch, insofern platztechnisch möglich, das Buffet in Inseln anzuordnen und nicht in einer einzigen Tischreihe. Inseln können umrundet werden und bieten so für mehrere Gäste auch ausreichend Platz, sich nicht im Weg zu stehen. Bei einer sehr großen Hochzeitsgesellschaft empfehle ich zusätzlich, das Hauptmenü doppelt aufzubauen, sodass dieses an zwei Orten die Gäste trennt und sie dennoch dieselbe Auswahl erhalten.


Hochzeitsfehler 6: DJ, Band oder Playlist von Spotify und Co?

Unterschätzt bitte niemals die Qualität der Musik als ausschlaggebenden Punkt für die Stimmung Eurer Hochzeitsparty. Ihr solltet in keinem Fall ein Risiko eingehen, denn Playlists und Musik-Apps können nicht auf die Stimmung Eurer Gäste reagieren. Es läuft ein Song nach dem anderen ohne richtigen Übergang, sondern mit lästigen Pausen und im schlimmsten Fall müssen die Gäste sich selbst um ihre Musikwünsche kümmern. Das führt zu Chaos und nicht selten zu Stress oder sogar Streit.


Mein Tipp als professioneller Hochzeits-DJ mit langjähriger Erfahrung in Nürnberg und Umgebung: Bucht für Eure Hochzeit einen Profi. Ja, das kostet Geld, aber Ihr erhaltet dafür auch mehr als nur einen Vorteil. Vor allem erhaltet Ihr ein Garant dafür, dass Eure Hochzeit zur Traumhochzeit wird, weil die Partystimmung perfekt passt. Bei mir als Hochzeits-DJ erwartet Euch zudem ein 

  • hochwertiges Equipment für die perfekte Klangqualität, die sich der Raumgröße anpasst. 

  • Das perfekte Lichtpaket, abgestimmt auf Eure Location, 

  • inklusive Ambiente-Leuchten, die Eurem Partyort das i-Tüpfelchen aufsetzen und für einen Wow-Effekt sorgen. Außerdem verfüge ich über eine

  • professionelle PA-Anlage, mit der das Tanzen und Musikhören einen grandiosen Spaß bereitet – ohne Pfeifen, Knacken, Rauschen oder Krachen.


Aber das wichtigste ist: Ich als Euer Hochzeits-DJ habe zu jeder Zeit ein Auge auf Euch und Eure Gäste und reagiere spontan und situationsangepasst auf die Stimmung. Ich könnt die ganze Nacht ausgelassen zu einem perfekten Sound feiern, denn Eure Wünsche und No-Gos der Songs legt Ihr ganz nach Eurer Vorstellung fest.


Fazit: No-Gos auf der Hochzeit – Liste der Fehler auf Hochzeitsfeiern!

Ausführlich habt Ihr nun einiges erfahren, was leicht zu vermeiden ist, damit Ihr die perfekte Partystimmung auf Eurer Hochzeit unterstützen könnt. Hier folgt alles noch einmal übersichtlich als No-Go-Liste mit ein paar zusätzlichen Punkten, auf die Ihr ebenfalls achten solltet:


  • Längen auf der Hochzeit durch kleine Aktionen vermeiden.

  • Auf Spiele verzichten oder nur sehr dezent einsetzen.


  • Falls überhaupt, Spiele auf 10 Minuten begrenzen, keine Standardspiele wählen.

  • Reden ebenfalls dezent halten und nicht länger als 5 Minuten/Rede einplanen. Reden ebenfalls gut timen.

  • Keine Reden, keine Spiele nach Eröffnung der Tanzfläche.

  • Tortenanschnitt zu Kaffee und Kuchen oder als Eröffnung des Dessertbuffets. Niemals aber nach Eröffnung der Tanzfläche. 

  • Als Brautpaar mindestens 2-4 Songs nach dem Brautpaartanz auf der Tanzfläche bleiben und Gäste zum Tanzen animieren.

  • Als Brautpaar die Tanzfläche in regelmäßigen Abständen besuchen.


  • Chaos am Buffet vermeiden.

  • Professionellen Hochzeits-DJ auch neben einer Live-Band engagieren. Niemals aufs Playlists verlassen.

  • Bei der Location auf die Größe der Tanzfläche achten (nicht zu groß für kleine Hochzeitsgesellschaften, aber auch nicht zu klein für eine längere Gästeliste).

  • Kein Zeitlimit oder Lautstärkepegel-Limit für Partymusik in der Location auch zu späteren Stunden.

  • Trauzeugen mit Ablauf am Hochzeitstag beauftragen, damit Ihr selbst sorglos feiern könnt!


Mit der Einhaltung dieser kleinen Details, werdet Ihr das große Wunder einer grandiosen Stimmung bei Eurer Hochzeit erleben. Packen wir's an!


-Euer Roland Firnkes-

#rfdj #1afb

Jetzt Euren DJ für die Traumhochzeit buchen

Holt auch Ihr das Maximale aus Eurer Feier heraus und veranstaltet Eure Traumhochzeit  

mit DJ Roland Firnkes den Experten für grandiose Hochzeiten & Mixed-Generation-Partys!


Einfach telefonisch, per Mail oder direkt auf WhatsApp kontaktieren.


Oder Ihr nutzt meinen Preiskalkulator


DJ Buchen

In diesen Regionen bin ich oft gebucht

chevron-with-circle-right
DJ Höchstadt DJ Nürnberg DJ Erlangen DJ Bamberg DJ Würzburg DJ Forchheim DJ Herzogenaurach DJ Bayreuth DJ Schweinfurt
WhatsApp an DJ Roland Firnkes schreiben

Roland Firnkes DJ Professioneller Hochzeit & Event DJ hat 5,00 von 5 Sternen 134 Bewertungen auf ProvenExpert.com