25.11.2018

Brautstrauß werfen

DJ Hochzeit mit Roland Firnkes in Erlangen

Traditionellerweise wird der Brautstrauß vom Bräutigam besorgt und seiner Braut vor der Kirche übergeben.

Doch die Zeiten haben sich geändert und die Braut entscheidet selbst oder gemeinsam mit ihrem Zukünftigen, welchen Brautstrauß sie haben möchte. Da es vielen Bräuten wichtig ist das der Brautstrauß zum Brautkleid und der Hochzeitsdekoration passt.


Meinen Brautstrauß gebe ich nicht her..

Viele Bräute möchten ihren Brautstrauß nur ungern hergeben oder haben Angst das er beim Wurf nicht gefangen wird. Auch kommt es vor das sich zwei um diesen "streiten" und der Brautstrauß kaputt geht. Deswegen haben viele Bräute einen Zweitstrauß, der ihrem Brautstrauß sehr ähnlich sieht. Somit bleibt ihrer vor Schaden bewahrt und sie kann ihren Brautstrauß mit nach Hause nehmen.


Brautstrauß werfen

Der Wurf des Brautstraußes ist der wahrscheinlich bekannteste und schönste Hochzeitsbrauch. Bei den meisten Hochzeiten ist der Brautstraußwurf ein fester Programmpunkt, der mit Spannung erwartet wird. 


Für was steht der Brauch "Brautstrauß werfen" eigentlich?

Die Braut wird von den unverheirateten, weiblichen Hochzeitsgästen sehr beneidet. Sie strahlt vor Glück, hat ein wunderschönes Brautkleid an und hat ihren Traummann gefunden. Der Wurf des Brautstraußes durch die Braut soll laut der Tradition in Mitteleuropa der Vorbote einer baldigen Hochzeit für die Fängerin des Brautstraußes sein.


Hier die verschiedenen Arten der Brautstraußwurfes:

Klassische Methode:
Der DJ kündigt den Brautstraußwurf an und bittet alle unverheirateten, weiblichen Hochzeitsgäste auf die Tanzfläche. Die Braut stellt sich mit dem Rücken ca. 2-3 Meter entfernt vor den betroffenen Damen hin. In der Regel zählen die Gäste von 10 - 0. Bei 0 angekommen, wirft die Braut den Brautstrauß über ihre Schultern in die wartende Menge.


Verlosen des Brautstraußes:

Um zu verhindern das der Brautstrauß durch den Wurf Schaden nimmt, kann er auch verlost werden. Alle unverheirateten Damen schreiben ihren Namen auf einen kleinen Zettel der zusammengefaltet in eine kleine "Lostrommel" geworfen wird.

Die Braut stellt sich auf die Tanzfläche und zieht vor allen Gästen die Glückliche, die den Brautstrauß bekommt.


Roulette Methode

Der Braut werden die Augen verbunden und die Frauen stellen sich im Kreis rund um die Braut auf. Die Braut wird nun im Kreis gedreht, bis sie die Orientierung verloren hat. Der DJ startet die Musik nun bewegen sich die Frauen um die Braut, bis der DJ das Lied stoppt. Jetzt muss die Braut geradeaus auf die Frauen zugehen. Die Frau die ihr nun gegenüber steht hat den Brautstrauß gewonnen.


Lustige Methode

Es stellen sich alle unverheirateten Männer anstatt der Frauen hin. Da Männer sich da ein bisschen "anstellen" ist das Ganze immer recht lustig.

Der DJ sollte in diesen Fall. "Salt'n Pepa - Whatta Man" oder "Shaggy - Mr. Bombastic" spielen.


Meine favorisierten Lieder für den Brautstraußwurf:

  • Beyonce - Single Ladies
  • Cyndi Lauper - Girls Just Want To Have Fun
  • Christina Aguilera - Lady Marmalade
  • Kool and the Gang - Ladies Night

Roland Firnkes DJ / DJ Tatütata hat 5,00 von 5 Sternen | 95 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ok