25.08.2018

Wann DJ für Hochzeit buchen? Hochzeits-DJ erst zur Party oder schon zum Dinner?

Der richtige Zeitpunkt um den Hochzeit DJ zu buchen

Wann sollte aber ein Hochzeits-DJ bei der Location sein? Reicht es erst zur Party oder soll ich den Discjockey schon zum Dinner buchen? Welche Vorteile es hat, den Hochzeits-DJ schon vorher zu buchen, erfahrt Ihr hier, denn für eine Bomben-Stimmung ist neben Knowhow, Erfahrung und Professionalität das richtige Timing wichtig für professionelle DJ-Arbeit!


Warum DJ zum Dinner buchen?


Der absolute Faktor für das perfekte Gelingen Euerer Hochzeit ist die Stimmung. Es kann noch so viel schiefgehen, wenn die Stimmung passt, dann wird es der schönste Tag Eures Lebens. Wesentlich ist deswegen der DJ, der sich ideal auf die Hochzeitsgesellschaft einstimmt. Dafür braucht es Zeit und es ist nicht in der Planungszeit möglich, die Gäste einschätzen zu lernen. Die einzige Möglichkeit ergibt sich auf der Hochzeitsfeier selbst und je später der DJ vor Ort ist, desto geringer ist die Chance, dass er die Gesellschaft wirklich gut einschätzen kann, um sie bis zur Hochzeitsparty in absolut grandiose Stimmung zum Feiern zu bringen.


Die meisten Hochzeiten werden übrigens in den warmen Monaten gefeiert werden. Das heißt, die Hochsaison für jeden Hochzeitsdienstleister sind die Sommermonate von Mai bis September, vorzugsweise samstags. Kein professioneller Hochzeits-DJ, der für Eure perfekte Stimmung sorgen kann, wird ein Engagement für fünf oder sechs Stunden über die Nacht annehmen und das stundenweise abrechnen. Ihr bezahlt einen festen Preis, weil die Hochzeitssamstage komplett kalkuliert sind. Im Endeffekt erhaltet Ihr also mehr Leistung zu einem fairen und professionellen Preis, wenn Ihr Euren DJ seine Arbeit machen lasst und ihn spätestens ab dem Dinner bucht, gerne sogar früher.


Wie lernt der DJ die Hochzeitsgesellschaft kennen?


Professionell ist ein Wedding-DJ dann, wenn er sich auf Euch und auf Eure Hochzeitsparty perfekt vorbereitet, denn es liegt in der Verantwortung meines Jobs, Euch mit meinem Können zu unvergesslichen Momenten zu verhelfen. Dazu gehört nicht nur das Vorgespräch und alle Absprachen mit Euch und Euren Trauzeugen. Dazu gehört auch, die Hochzeitsgesellschaft kennenzulernen, um sich optimal auf sie einzuspielen. Jede Hochzeitsgesellschaft ist anders. Die Dynamik dieser Mixed-Generation-Partys ist absolut individuell und das muss ich als Profi-DJ aufgreifen, um wirklich jeden für die Party animieren zu können. Und das Auf-die-Gäste-Einspielen funktioniert schon vor der Hochzeitsparty während des Essens oder gar noch früher, je nach Planung. 


Als DJ lerne ich die Gäste kennen, kann sie einschätzen lernen, erfahre von ihren späteren Wünschen oder auch, wie sie generell drauf sind. Dazu kommt, dass ich schon beim Catering mit entsprechend ruhiger Hintergrundmusik auf die spätere Party einstimmen kann. Ich sorge mit meiner DJ-Arbeit für eine angenehme, lockere Atmosphäre, die die Gesellschaft entspannt und vorfreudig macht auf das, was noch kommen wird. Außerdem unterstütze ich Eure Programmpunkte mit entsprechenden Sounds und Musikeinspielern, wenn Ihr das wünscht, und kann auch hier schon dafür sorgen, dass die Gäste in Fahrt kommen. 


Kurz nach dem Essen werden die Gäste mit verschiedenen Genres unterhalten. Das hilft noch einmal mehr dabei, herauszufinden, welche Richtung von Euren Liebsten bevorzugt wird. Ich kann ihre Vorlieben herausfinden, ihren musikalischen Geschmack einschätzen und sie dann schon vor dem Eröffnungstanz in Feier- und Tanzlaune bringen. Dann bedarf es nur noch einem Fingerschnippen, sie nach dem Brautpaartanz auf die Tanzfläche zu locken.


Zu welcher Uhrzeit den DJ für Hochzeit buchen?


Sobald Ihr mit Euren Hochzeitsgästen die Location betretet, solltet der DJ parat vor Ort sein. Das heißt, kommt Ihr mit Eurer Hochzeitsgesellschaft um 18 Uhr zum Dinner, bucht Ihr den DJ so, dass er um 14-15 Uhr mit dem Aufbau seines Equipments (Licht, Ton, Lautsprecher, Kisten etc.) beginnen kann. Der Aufbau wird nicht berechnet, also keine Sorge. Das gilt auch für alle anderen Uhrzeiten. Wichtig ist, dass der Aufbau nicht stattfinden darf, während die Gäste schon vor Ort sind, damit die Stimmung nicht getrübt wird.


Wichtige Punkte, den DJ früh zu buchen


Natürlich gibt es auch sogenannte "Nebenpunkte", die auf die Stimmung einwirken. Der Aufbau des DJ-Equipments dauert einige Zeit. Die Technik muss in den Saal gebracht und angeschlossen werden, der Sound und das Licht werden eingestellt und getestet. Das alles ist nicht leise und auch nicht unauffällig. Dazu kommt, dass die Hochzeitsfeier und das Catering zumeist im gleichen Raum stattfinden. Also stellt Euch folgendes Szenario vor: 


Ihr betretet die Location mit den Gästen zum Dinner. Euren Hochzeits-DJ habt Ihr zur Party einige Stunden später gebucht, weil dann die Tanzfläche eröffnet werden soll.  Euer DJ kommt also, während das Catering läuft, um seine Technik aufzubauen, die Lichter zu installieren, den Ton zu testen, die Kabel zu legen, für die Sicherheit zu sorgen und die Geräte aufzubauen und einzustellen. Ich garantiere Euch, dass die Stimmung Eurer Gäste beim Dinner in dieser Geräuschkulisse sicherlich nicht gehoben wird.


Ergo: Lasst Euren Hochzeits-DJ auch wirklich professionell arbeiten, damit die Stimmung schon vor der Hochzeitsparty richtig gut ist, damit sie später auf der Tanzfläche dann auch explodieren kann. Und zwar für Jung und Alt, Groß und Klein. Lasst ihn schon früh in Kontakt mit den Gästen kommen und ihn die Gesellschaft beobachten, um sich perfekt auf sie einzustimmen. Nur dann ist Euer gewünschtes Gesamtpaket perfekt!


Wo den DJ auf der Hochzeit platzieren?


Mir persönlich ist es extrem wichtig, in unmittelbarer Nähe zur Tanzfläche zu stehen. Denn nur so kann ich die Gäste beim Tanzen beobachten und einschätzen, wie ihre Stimmung ist. Ich muss auf alle Eventualitäten reagieren können und auch für die Gäste selbst in Reichweite sein. Erst den halben Tanzsaal zur durchqueren, um dem DJ einen Wunsch zu übermitteln, ist nicht praktisch. Weder für mich noch für die Tanzwütigen, die ja grade in voller Stimmung sind und sich auf dem Dancefloor ausleben wollen. Es sollte zwischen dem DJ und den Hochzeitsgästen nichts stehen, kein Buffet, keine Deko, keine Dinge, Tische oder dergleichen anderes.


Ein recht persönliches Ding ist auch, dass ich nicht gerne auf einer Bühne eingeplant bin. Der Aufstieg auf diese Art Podest erschwert den direkten Kontakt zu den Gästen und behindert mich ebenfalls, die Gäste auf der Tanzfläche gut einschätzen zu können und die Stimmung fühlen zu können, da ich zu weit von ihnen weg bin. Sozusagen bin ich gerne auf Augenhöhe mit Euren Hochzeitsgästen, um für die perfekte Stimmung zu sorgen. 


Auf Bühnen wirkt der DJ wie ein unnahbarer Regent und das erschwert meine Arbeit immens und macht auch für die Gäste kein schönes Gefühl. Sie trauen sich erfahrungsgemäß viel weniger und sehr viel seltener, mich anzusprechen. Entsprechend kann ich weniger auf ihre Wünsche eingehen. Und ganz persönlich gesprochen: An meiner Arbeit gefällt mir eben auch der Kontakt zu so vielen unterschiedlichen, spannenden Persönlichkeiten. Mal ganz abgesehen davon, dass ich nicht der Mittelpunkt Eurer Feier bin und deswegen nicht zentral auf die Bühne platziert gehöre.


Wann also den Hochzeits-DJ für die Hochzeit buchen?


Noch einmal zusammengefasst sagen lässt sich: Bucht Euren Discjockey für Eure Hochzeit in jedem Fall frühzeitig und niemals NIE erst zur Party. Beginnt Ihr früh mit der Zeremonie und folgt danach Kaffee und Kuchen oder ein Empfang bei der Location, ist es auch hier schon möglich, musikalisch für die perfekte Hochzeitsstimmung zu sorgen. Ich begleite Euch gerne auch für Eure Zeremonie, wenn Ihr keine Livemusiker für diese eingeplant habt. 


Spätestens aber solltet Ihr Euren Discjockey fürs Dinner buchen. Denn genau dann muss ein Profi beginnen, die Gesellschaft einschätzen zu lernen und sie auf die nachfolgende Party einzustimmen. Ich kann Euch und Eure Trauzeugen musikalisch durchs Programm begleiten und für Stimmung sorgen. Außerdem ist es bei großen Hochzeiten mit Buffet-Catering hilfreich, den Tischen einen Song zuzuteilen, damit nicht alle wild durcheinander das Buffet abgrasen. 

Aber ob Hintergrundmusik oder Tischlieder, in jedem Fall sorge ich für die passende und angepasste Atmosphäre auf Eurer Hochzeitsfeier, damit alles perfekt nach Euren wünschen funktioniert.


Fazit: Das richtige Musik-Timing zur Hochzeit


Ganz klar ist, je früher die Musik beginnt, desto früher kann eine grandiose Stimmung starten. Tatsache ist aber auch, wenn die Musik zu spät beginnt, dann wird die Stimmung niemals so grandios werden, wie sie es hätte sein können. Deswegen achtet auf das perfekte Timing an Eurem perfekten Tag. Lieber verzichtet Ihr auf den Barista-Wagen oder den Unterhaltungsclown als auf das Wesentliche, auf das es ankommt: Die perfekte, wunderschöne Erinnerung an Eure Hochzeit, weil die Stimmung einmalig war, weil der DJ sich perfekt auf Eure Gäste und Euch einstellen konnte!

 

-Euer Roland Firnkes-

#rfdj #1afb

Jetzt Euren DJ für die Traumhochzeit buchen

Holt auch Ihr das Maximale aus Eurer Feier heraus und veranstaltet Eure Traumhochzeit  

mit DJ Roland Firnkes den Experten für grandiose Hochzeiten & Mixed-Generation-Partys!


Einfach telefonisch, per Mail oder direkt auf WhatsApp kontaktieren.


Oder Ihr nutzt meinen Preiskalkulator


DJ Buchen

In diesen Regionen bin ich oft gebucht

chevron-with-circle-right
DJ Höchstadt DJ Nürnberg DJ Erlangen DJ Bamberg DJ Würzburg DJ Forchheim DJ Herzogenaurach DJ Bayreuth DJ Schweinfurt DJ Tirol
WhatsApp an DJ Roland Firnkes schreiben

Roland Firnkes DJ Professioneller Hochzeit & Event DJ hat 5,00 von 5 Sternen 138 Bewertungen auf ProvenExpert.com