25.05.2019

Was darf ein professioneller Hochzeits-DJ kosten?

Was darf ein professioneller Hochzeits-DJ kosten?

Jede Branche kennt ihre eigene Königsdisziplin. In meiner Branche als professioneller Event-DJ gehört die Hochzeit zu dieser Kategorie. Entsprechend können die Preise ausfallen, denn Qualität spiegelt sich im Preis, aber auch schwarze Schafe sind darunter, die überteuern. Aber was ist ein professioneller Hochzeits-DJ wirklich wert? Sind 1.100 Euro ausreichend, eher 1.700 Euro, gehen wir auf die 2.600 Euro zu oder müssen sogar 4.000 Euro eingeplant werden, um die perfekte Stimmung für die Traumhochzeit zu erhalten? In diesem Blog-Spot erfahrt Ihr, was Ihr sonst auf keiner Seite zu lesen bekommt. Wir reden Tacheles und Ihr erfahrt, was ein Profi-DJ für Hochzeiten wirklich wert ist, was ein DJ kosten darf und was Ihr für diesen Preis erwarten dürft!


Sind die obigen Preisbeispiele nicht zu viel für einen DJ? 

Bevor ich Euch die realistischen Preisbeispiele nenne, habe ich eine Rechnung für Euch, die wir aufgrund einer Gästeliste über 70 Personen aufstellen. Das ist der Durchschnitt einer gängigen deutschen Hochzeit, bei der meist zwischen 60 und 80 Personen geladen sind. Die folgende Rechnung sollte Euch schon einmal einen guten Eindruck vermitteln, welche Preise überhaupt gerechtfertigt sind und welche nicht. 


Bei der Budget-Rechnung einer Hochzeit mit 70 Personen werden schon allein fürs Catering und die Hochzeitstorte (ohne Mitternachtssnack, andere Torten oder die Candy Bar) so viele Ausgaben eingeplant, dass das erste, woran unerfahrene Brautpaare denken, die Streichung eines professionellen Hochzeits-DJs ist. Mit fatalen Folgen. Warum?


In der Regel wird allein fürs Dinner ein Pro-Kopf-Budget zwischen 70-150 Euro veranschlagt. Das werdet Ihr auch in Euren Planungen finden. Gehen wir also vom geringsten Wert aus und planen 70 Euro pro Gast fürs Dinner ein. Das sind 4.900 Euro. Getränke und der Hochzeitsdiscjockey kommen extra hinzu. 

Für eine professionelle Hochzeitstorte wird je nach Größe und Ausführung zwischen 300-500 Euro verlangt. Insgesamt sind wir nun bei einem Betrag von 5.300 Euro, weiterhin ohne Getränke, die durchaus einen beachtlichen Budgetposten vereinnahmen werden. Wir sind nun also bei einem Pro-Kopf-Budget für die Hauptverpflegung inklusive Hochzeitstorte ohne weitere Extras von rund 76 Euro/Person. Ein gängiger Preis, wie Ihr nach Euren Recherchen feststellen werdet. 


Nun rechnet einmal weiter und behaltet bitte im Hinterkopf, dass die Qualität Eurer Hochzeit von der Stimmung abhängt. Denn die ist es, die Ihr und Eure Gäste mit nach Hause nehmen und an die Ihr Euch alle bis in alle Ewigkeit erinnern werdet. Ihr bucht einen DJ etwa für sieben Stunden, wofür er etwa 1.500 Euro verlangt. Im DJ-Paket mit enthalten sind die Profi-Licht- und Tontechnik, Aufbau, Abbau und Beratungsgespräche. Umgerechnet auf unsere fiktiven 70 Personen auf der Hochzeit sind das 21,43 Euro pro Gast für den Hochzeits-DJ.


Im Vergleich zu Eurer Essenskalkulation (weiterhin ohne Getränke und Extras) ist dieser Preis sehr günstig. Und für diesen Preis erhaltet Ihr tatsächlich etwas, von dem Ihr langfristig mehr habt als von einem guten Essen: nachhallend positive Erinnerungen an die Stimmung auf Eurer Traumhochzeit! Die Hochzeitsparty nimmt nämlich tatsächlich sehr viel mehr zeitlichen Raum auf Eurer Hochzeit ein und ist verantwortlich dafür, wie Eure Gäste Eure Hochzeit in Erinnerung behalten.


Warum entscheiden sich Brautpaare trotzdem für unprofessionelle DJs?

Tatsächlich fühlen sie sich von einem hohen Gesamtpreis erschlagen, weil sie nicht umrechnen, wie günstig er umgerechnet auf die Gäste tatsächlich ist. Ein DJ-Preis von 1.500 Euro hört sich für sie erst einmal teuer ran, also wählen Sie einen DJ, der vielleicht nur 800 Euro verlangt und auch hier würden sie noch zu feilschen beginnen.


Von ihnen denkt niemand daran, wie wichtig die Stimmung ist, um eine wirkliche Traumhochzeit zu feiern. Wenn Ihr selbst schon einmal auf einer Hochzeit wart, könnt Ihr sicher nicht nur erahnen, was ich meine. Woran erinnert Ihr Euch denn? An das, was auf dem Buffet zur Auswahl stand? An die Details des Brautstraußes? An die Dekoration auf der Tafel? Oder ist es nicht doch die Stimmung, die in Euch sitzt? Denn war die Stimmung mäßig, dann war für Euch die Hochzeit auch nur mäßig. War sie schlecht, versucht man Ausreden zu finden, was an der Hochzeit sonst gut gewesen sein könnte, um das Brautpaar nicht zu verletzen. Habt Ihr aber eine grandiose Stimmung erlebt, dann ist Euch die Hochzeit wie eine absolute Traumhochzeit vorgekommen, die sie deswegen auch war.


Leider ist man hinterher immer klüger. Das zeigt auch eine Umfrage mit Brautpaaren, die in der Planungszeit den Wert des DJs nicht wahrgenommen haben. Die gleichen Brautpaare wurden noch einmal nach der Hochzeit gefragt. Und anstatt den DJ auf Position sieben zu setzen, setzten sie ihn reumütig auf einen der ersten drei Plätze, neben Catering und Location. Und eines ist ihnen ebenso klar geworden, was ich Euch jetzt schon vorher verrate: Für Eure Hochzeit gibt es keine zweite Chance! Wenn Ihr wirklich eine Traumhochzeit feiern möchtet, dann müsst Ihr im Vorfeld, jetzt bei den Planungen und Buchungen, dafür sorgen!


Was fehlt bei einem DJ für 800 Euro?

Eines kann ich als langjähriger Profi für Hochzeiten mit Sicherheit feststellen, ohne eine Forschung zu betreiben. Wenn Ihr einen DJ bucht, der vielleicht 400-800 Euro für Eure Hochzeit verlangt, dann ist es kein professioneller Hochzeits-DJ. Denn wäre er es, wüsste er, was auf ihn zukommt und was es heißt, bei einer Mixed-Generation-Party, zu denen Hochzeitspartys zählen, aufzulegen. Das ist schon einmal Punkt eins. 


Der nächste Punkt ist, dass er durch diese kleine Gage definitiv nicht in der Lage ist, professionelles DJ-Equipment zu besitzen. Bestenfalls zweitklassige, meist aber drittklassige Tontechnik, die für Störungen sorgen kann. Oftmals ist gar keine Lichttechnik dabei, die Eure Location hätte perfektionieren können. 

Die Zeit, sich auf Eure Wünsche und Gäste einzustimmen, wird wohl nur bei sehr weinigen günstigen Nebenher-DJs tatsächlich vorhanden sein. Sie müssen schließlich auf andere Weise ihr Geld verdienen. Da bleibt kein Raum für eine ausführliche Vorbereitung auf Eure Hochzeit. Ein weiterer Punkt, der Euch zeigt, dass der DJ definitiv keine Erfahrungen auf Hochzeitsfeiern hat. Ohne Vorbereitung und ohne ausführliche Gespräche mit Euch oder Euren Trauzeugen, ist die Wahrscheinlichkeit viel zu groß, dass die Party so gar nicht das wird, was Ihr Euch wünscht. Bestenfalls mäßig, aber grottenschlecht bezeichnet es aus der Erfahrung heraus eher.


Dann sind wir beim Punkt Performance, Entertainment und auch Auftreten, wie Freundlichkeit und Zuvorkommenheit. Eure Hochzeitsgäste wollen mit Euch den schönsten Tag Eures Lebens feiern. Könnt Ihr Euch ansatzweise ausmalen, wie die Stimmung sein wird, wenn Euer DJ sich nicht auf Eure Gäste einlässt? Nur spielt, was ihm so gefällt oder er für Twens und Teenager in Discotheken auflegt? Oder wenn er sogar die Gäste anraunzt, weil er grade einen schlechten Tag hat? Das passiert Euch bei einem Profi-DJ nicht, denn Profi sein bedeutet, auch professionell aufzutreten. Hier stehen Eure Wünsche im Vordergrund, hier steht Verantwortung für Eure Traumhochzeit auf dem Vertrag und garantiert bedeutet Professionalität auch, dass nicht nur die Musik einwandfrei passt, sondern auch die Laune. Denn ohne gute Laune, keine gute Stimmung, das ist eins, was sicher ist. Aber das ist ja unser Ziel, nicht wahr?


Hinzu kommt auch die Ausfallgarantie. Ein günstiger DJ ist ein DJ, der ab und an mal hier und da auflegt, um sein Taschengeld aufzubessern. Eine Ausfallgarantie, wie ich Sie Euch biete, wird er nicht in petto haben. Und dann? Was ist, wenn er krank wird, keine Lust oder doch keine Zeit hat, weil er überhaupt nicht versteht, welche Verantwortung er mit einem Hochzeitsauftrag eingeht? Dann steht Ihr da und nutzt schlimmstenfalls Spotify und Co als Musik für Eure Hochzeitsparty? Hoffentlich nicht!


Als Profi-Hochzeits-DJ versichert Euch meine Ausfallgarantie, dass Ihr in jedem Fall einen professionellen DJ für Eure Hochzeit habt. Denn ich arbeite mit einem Pool geprüfter Profis zusammen, die sofort einspringen, sollte ich ausfallen. (Übrigens muss schon sehr viel passieren, dass das passiert, aber dennoch gebe ich Euch diese absolut notwendige Sicherheit!)


Sieben Stunden sind übrigens gelogen – bedenkt das Drumherum!

Eingangs haben wir mit der Zeit von sieben Stunden DJ-Arbeit auf Eurer Hochzeit gerechnet. Sicherlich ist das ein Durchschnittswert. Was diesem aber fehlt, ist in jedem Fall die Anfahrtszeit, der Aufbau, der Abbau und verschiedene weitere Punkte. Wir kommen hier auf mindestens 15 Stunden Arbeitszeit, denen die sieben Stunden auf Eurer Party noch gar nicht zugerechnet sind. Enthalten sind nämlich auch die folgenden Punkte bei einem Profi, neben der Hochzeitspartystimmung selbst:

  • 3-4 Stunden: Vorbereitung auf Eure Hochzeit
  • 1-3 Stunden: Beratungen, Besprechungen, Absprachen
  • 2 Stunden: Hochzeitsequipment ins Auto landen (in meinem Fall vom Keller in den Kofferraum)
  • 1,5 Stunden: An- und Abfahrtszeit im Schnitt
  • 3 Stunden: Aufbau, Einstellung, Abstimmung in der Location
  • 2 Stunden: Abbau und ins Auto laden, nachdem Ihr schon glücklich die Hochzeitsnacht verbringt und alle Gäste nach Hause fahren
  • 3 Stunden: Am Morgen nach der Hochzeit das Auto ausladen, eingesetztes Equipment reinigen und wieder im Kellerlager deponieren.


Bedenkt Ihr all diese Details, sind sieben Stunden ein nett gemeinter Scherz. Und für diese Arbeitszeit einen Preis zwischen 400-800 Euro für gerechtfertigt halten, ist leider nicht sehr fair. Entsprechend wird ein DJ, der derartig billige Preise verlangt, auch ebenso wenig dafür bieten. Wer einen billigen DJ bucht, darf in keinem Fall mit höchster Qualität rechnen, denn ein professioneller Hochzeits-DJ würde sich niemals unter Wert verkaufen, weil er weiß, wie wichtig seine Arbeit für Eure Hochzeitsfeier ist.


Hätte, wäre, könnte, sollte hilft leider nicht, denn Eure Hochzeit könnt Ihr nicht wiederholen. Misslingt die Stimmung, dann wird Eure Hochzeit auch so in Erinnerung bleiben. Wollt Ihr aber eine Traumhochzeit feiern, dann investiert auch in Qualität. Ebenso wie Ihr in die Qualität Eurer Location und Eures Caterings investiert. Die drei wichtigsten Säulen, damit Eure Hochzeitsfeier bei jedem wirklich zum größten Highlight des Jahres wird.


Macht ein Profi-DJ mit seiner Gage Urlaub? 

Schön wär's, das kann ich Euch versichern. Aber nein, die Bezahlung fließt zu einem großen Teil zurück in meine Arbeit als Discjockey. Denn als Profi habe ich an viele Details zu denken, die leider auch etwas kosten. Damit Ihr hierfür ein besseres Verständnis erhaltet und sozusagen hinter die Kulissen schauen könnt, eine kleine Übersicht, was darunter alles zählt: 


  • Steuern (bis zu 55 % je nach Steuersatz vom Umsatz)
  • Buchhaltungssoftware und Updates
  • Versicherungen
  • Jahrelanges Üben & Erfahrungen auf Hochzeiten sammeln (im Jahr 2020 durfte ich mein 6-jähriges Bestehen feiern)
  • professionelle Tontechnik und Wartung
  • professionelle Lichttechnik und Innovationen
  • Gekaufte Musik in CD- und HD-Qualität (Kosten zwischen 0,99 Euro bis 2,49 Euro pro Song)
  • Musik-Recherche (immer up-to-date sein, Euer Genre recherchieren oder Wünsche erfüllen)
  • Marketing-Maßnahmen jeglicher Art 
  • professionelle Webseite mit nützlichen Infos und Tipps, die stets aktuell gehalten und gepflegt werden muss
  • Wartung, Reparatur & Reinigung des Equipments
  • passende Kleidung für eine hochwertige Veranstaltung, wie Eure Hochzeit
  • Büro- und Lagermiete
  • ach ja ... die Rente
  • und noch so vieles mehr (Sprit, Autoabnutzung, Austausch, Ersatz, Erneuerung oder Investitionen, wie die Premium-Fotobox beispielsweise)


Ergo: Ein Profi-Hochzeits-DJ, der für Euch Qualität garantiert und auch noch einen Rundum-Sorglos-Service für alle Brautpaare anbietet, kann nicht günstig sein. Denn jahrelange Erfahrung und die Investition in Premium-Technik für einwandfreies und störungsfreies Entertainment kann nicht mit einem Taschengeld finanziert werden. Ebenso wenig wie die perfekte Stimmung auf Eurer Hochzeit.


Fazit: Wie viel soll ein Qualitäts-DJ für Hochzeiten kosten?

Bei mir erhaltet Ihr das Gesamtpaket mit transparenten Preisen und ganz ohne versteckte Kosten. Natürlich ist zwischen April und Oktober die Hauptsaison, sodass sich hier die Preise auch von der Nebensaison von November bis März unterscheiden. Heiratet Ihr an einem Freitag wird es außerdem günstiger für Euch als an einem Samstag. Entsprechend erstelle ich Euch auch immer ein individuelles Angebot für Eure Hochzeit, das absolut und komplett auf Eure Wünsche abgestimmt ist.


Doch zur Orientierung: In der Hauptsaison an einem Samstag beginnen meine Preise bei etwa 1.499 Euro. Hier könnt Ihr zusätzlich noch Ambiente-Lichtpakete hinzubuchen oder meine Premium-Fotobox mieten, dann kommen wir etwa auf einen Preis zwischen 1.700 und 2.500 Euro. Dafür erhaltet Ihr das Komplettpaket mit allen Extras, die DJ-Ausfallgarantie und die perfekte Vorbereitung auf Eure Hochzeitswünsche! Für meine Brautpaare und für ihre Trauzeugen bin ich steter Ansprechpartner und berate gerne auch über alle Musikdienstleistungen hinaus. Denn eines ist sicher: Ich habe schon auf vielen Hochzeiten "getanzt". 


Scheut Euch nicht, um ein Kennenlerngespräch zu bitten, denn vor diesem wird gar nichts vereinbart. Wir lernen uns unverbindlich kennen, Ihr erzählt mir von Euren Vorstellungen und ich erstelle Euch ein kostenloses Angebot, mit dem Ihr Euch dann in Ruhe entscheiden könnt. Wichtig ist nur, dass Ihr Euch meldet, sobald Ihr Euren Wunschtermin kennt, denn als Profi-DJ bin ich für einige Saisontermine schon bis zu 15 Monate im Voraus ausgebucht. Daher schreibt mir gleich jetzt!


-Euer Roland Firnkes-

#rfdj #1afb

Jetzt Euren DJ für die Traumhochzeit buchen

Holt auch Ihr das Maximale aus Eurer Feier heraus und veranstaltet Eure Traumhochzeit  

mit DJ Roland Firnkes den Experten für grandiose Hochzeiten & Mixed-Generation-Partys!


Einfach telefonisch, per Mail oder direkt auf WhatsApp kontaktieren.


Oder Ihr nutzt meinen Preiskalkulator


DJ Buchen

In diesen Regionen bin ich oft gebucht

chevron-with-circle-right
DJ Höchstadt DJ Nürnberg DJ Erlangen DJ Bamberg DJ Würzburg DJ Forchheim DJ Herzogenaurach DJ Bayreuth DJ Schweinfurt DJ Tirol
WhatsApp an DJ Roland Firnkes schreiben

Roland Firnkes DJ Professioneller Hochzeit & Event DJ hat 5,00 von 5 Sternen 136 Bewertungen auf ProvenExpert.com