15.05.2021

Hochzeitsratgeber Phase 4: Nach der Hochzeit

nach der Hochzeit
Ihr habt Euren Hochzeitstag in vollen Zügen genossen und die Nachbeben einer grandiosen Stimmung steckt noch in Euren Gliedern. 

Aber wir sind noch nicht zu Ende mit unserem Hochzeitsratgeber, denn nun geht es noch in den finalen Abschluss. Nach der Hochzeit sind ein paar Dinge zu bedenken und Ihr findet hier alle wichtigen Tipps und Informationen, damit Ihr nichts vergesst!

Honeymoon – wann die Flitterwochen antreten? 

In Filmen zeigt sich oft, dass das Brautpaar unter Reis- und Rosenblütenregen zum Brautwagen läuft und mit klappernden Just-Married-Dosen in den Sonnenuntergang fährt. In der Realität sieht das normalerweise nicht so aus, wie Ihr wahrscheinlich selbst erlebt habt. Denn wer will schon auf eine geniale Hochzeitsparty verzichten? Wann aber geht es in den heiß ersehnten Honeymoon-Urlaub? Aus Erfahrung rate ich Euch, die Flitterwochen nicht direkt nach der Hochzeitsparty zu buchen. Gebt Euch zwei, drei Tage Zeit, Eure Hochzeit zu rekapitulieren, die Geschenke zu bestaunen und wieder etwas runterzukommen. Bestenfalls plant Ihr den Honeymoon etwa eine Woche nach der Hochzeit, vielleicht auch zwei. Insofern es Euch möglich ist, wartet aber nicht allzu lange und plant nicht zu spät, denn Ihr sollt schon noch im Hochzeitsfeeling surfen, wenn Ihr die Hochzeitsuite bezieht.

 Wann Dankeskarten versenden?

Nicht jeder verschickt Dankeskarten, aber da Ihr zur Hochzeit sicherlich reich beschenkt worden seid, wäre es ein Akt der Höflichkeit. Manche Brautpaare bedenken auch die Dienstleister mit einem kleinen Dankeschön. In der Regel wartet Ihr, bis die Hochzeitsfotos fertig bearbeitet sind und sucht ein schönes aus, welches Ihr dann auf die Karte kleben könnt. Das gibt den Gästen neben dem Dankeschön noch einmal ein kleines Erinnerungsstück mit. Trauzeugen, die Eltern und Schwiegereltern oder enge Verwandte könnt Ihr auch mit besonderen Geschenken versehen. Vielleicht einem Schmuckstück, das aus den getrockneten Blüten des Brautstraußes gefertigt wurde.
Es gibt hier etliche Möglichkeiten. Wartet nicht zu lange, aber es muss auch nicht direkt nach der Hochzeitsfeier sein, dass Ihr die Dankeskarten versendet. Am besten eine Woche, nachdem die Hochzeitsbilder fertig sind, also spätestens drei Wochen nach der Feier.

Welche Dokumente müssen geändert werden? 

Grundsätzlich kommt es darauf an, ob Ihr nun denselben Namen tragt, ob jemand von Euch einen Doppelnamen angenommen hat oder ob Ihr beide Eure Nachnamen behaltet. Bei letzterem ist der Aufwand nicht sehr groß, da keine Anmeldungen oder Dokumente auf neue Namen geändert werden müssen. Bei den beiden ersten Varianten sind vor allem folgende Dokumente wichtig. Bei manchen Stellen reicht es schlicht aus, die Namens- und Familienstandsänderung anzugeben, bei anderen ist die Änderung von Verträgen oder Ausweisen notwendig:

  • Personalausweis
  • Reisepass
  • Lohnsteuer(karte)
  • Versichertenkarte
  • Sozialversicherungsausweis
  • Kfz-Zulassung, Führerschein
  • Rentenkassen, andere Versicherungen, Policen
  • Mietvertrag/Info an den Vermieter
  • Energieversorger
  • Telekommunikationsanbieter (Internet, Handy, Telefon etc.)
  • Banken, Finanzprodukte, Kreditkarten, Finanzberater, Bausparkasse etc.
  • Arbeitgeber (auch für berufliche E-Mail-Adresse etc.)
  • Fitnessstudio
  • Vereine, Partei etc.
  • GEZ
  • Ärzte & Praxen
  • Organspendeausweis
  • Öffentliche Stellen (Arbeitsamt, Kindergeldkasse etc.)
  • Postfach, Paketfach
  • Namensschild am Briefkasten/an der Klingel
  • Visitenkarten neu drucken lassen
  • Sonstige relevante Verträge/Ausweise (Bibliothek, Uni, Leasing, Ratenkauf etc.)

Beim Finanzamt müsst Ihr Euch nur melden, wenn es um die Namensänderung geht, nicht um die Steuerklasse. Bei der jährlichen Steuer wird die Steuerklasse angepasst angegeben. Diese ändert sich automatisch auf Steuerklasse 4 für beide, wenn es keine Kinder gibt. Ihr könnt diese auch splitten, wenn einer von Euch mehr oder weniger verdient, um Vorteile zu erhalten. Hierzu informiert Euch einfach im Netz oder bei Eurem Steuerberater (den übrigens auch informieren).


nach der Hochzeit

Welche Accounts sollten bedacht werden? 

Nicht gänzlich so wichtig, aber sicherlich zu bedenken, sind mittlerweile auch Internetaccounts oder alle Daten, die im Internet von Euch wichtig sind. Wenn Ihr beispielsweise wegen Eures Namens eine neue E-Mail-Adresse anmeldet, dann denkt daran, die alte erst zu löschen, wenn Ihr sicher seid, dass alle Accounts mit der neuen E-Mail-Adresse aktiviert sind. Weitere Möglichkeiten der Namensangleichung hier: 


  • Social-Media-Accounts mit Klarnamen
  • Wichtige Geschäfts- oder private Accounts
  • Jahreslos-Stellen
  • Einkaufsstätten & Online-Shops (z. B. bei Amazon oder eBay Lieferadresse mit neuem Namen)
  • Kundenkarten
  • Streamingdienste
  • Abonnements

Was sonst noch erledigen?

  • Ihr solltet Eure Hochzeitskleidung nach der Hochzeitsparty zeitnah reinigen lassen, damit alle eventuellen Flecken noch gut entfernt werden können. 
  • Geliehene Dekorationen oder Gegenstände nicht vergessen, zeitnah zurückzugeben. Normalerweise ein bis drei Tage direkt nach der Hochzeit.
  • Denkt daran, wenn Ihr eine Fotobox online mietet, dass diese direkt am nächsten Tag nach der Hochzeit zurückgeschickt werden muss. Entsprechend empfehle ich Euch, eine Fotobox bei mir zu mieten, denn ich sorge für den Auf- und den Abbau und Ihr müsst Euch um nichts kümmern.
  • Wenn die Hochzeitsdienstleister nicht schon im Vorfeld gänzlich bezahlt wurden, solltet Ihr die Rechnungen innerhalb von drei Tagen nach der Hochzeitsfeier begleichen. Dies ist zumeist beim Caterer und bei der Location der Fall, da diese erst nach der Feier sicher wissen, was abgerechnet werden muss.
  • Wenn Ihr von Eurem Fotografen einen Zugang für Eure Hochzeitsbilder bekommt, dann könnt Ihr die Bilder gerne zur Freude Eurer Gäste mit diesen teilen.
  • Bitte denkt daran, Eure Hochzeitsdienstleister online zu bewerten, damit auch andere Brautpaare wissen, dass Ihr Euch 100 % auf sie habt verlassen können.

Fazit: Nach der Hochzeit ist mitten im gemeinsamen Leben

Jetzt nach der Hochzeitsfeier beginnt Euer gemeinsames Leben auf eine neue Weise. Denn alle Ämter und Behörden oder Anlaufstellen hätten gerne gewusst, dass es bei Euch Änderungen gibt. Deswegen kümmert Euch zeitnah um alle Details, damit Ihr nichts vergesst. Ob Dankeskarten, Trinkgeld fürs Personal, die offenen Rechnungen begleichen, in die Flitterwochen fliegen oder den Personalausweis und Verträge ändern. Mit dem neuen Namen kommt noch ein bisschen was hinterher, was es zu erledigen gilt. Aber mit dieser Liste nach der Hochzeit erledigt Ihr alles im Handumdrehen.
Bei Fragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung!


-Euer Roland Firnkes-

#rfdj 


Jetzt Euren DJ für die Traumhochzeit buchen

Holt auch Ihr das Maximale aus Eurer Feier heraus und veranstaltet Eure Traumhochzeit  

mit DJ Roland Firnkes den Experten für grandiose Hochzeiten & Mixed-Generation-Partys!


Einfach telefonisch, per Mail oder direkt auf WhatsApp kontaktieren.


Oder Ihr nutzt meinen Preiskalkulator


DJ Buchen

In diesen Regionen bin ich oft gebucht

chevron-with-circle-right
DJ Höchstadt DJ Nürnberg DJ Erlangen DJ Bamberg DJ Würzburg DJ Forchheim DJ Herzogenaurach DJ Bayreuth DJ Schweinfurt DJ Tirol
WhatsApp an DJ Roland Firnkes schreiben

Roland Firnkes DJ Professioneller Hochzeit & Event DJ hat 5,00 von 5 Sternen 147 Bewertungen auf ProvenExpert.com